Johannes Rüggeberg

Schriftführer

Am 21.9.2016 habe ich den Verein Fotofreunde-Stutensee e.V. gegründet. Bis zum 10.5.2017 war ich im Verein als 1. Vorsitzender tätig, bis ich beschloß nur noch Mitglied zu sein.
Meine ersten Aufnahmen machte ich mit acht Jahren mit einer Agfa Box in 6×6. Bald schon bekam ich eine Agfa Silette, mit der ich dann fast ein Jahrzehnt fotografierte, bis ich meine erste analoge Spiegelreflexkamera von der Firma Quelle gebraucht erstand. Parallel dazu bekam ich eine komplette Dunkelkammerausrüstung, sodaß eine tiefergehende Auseinandersetzung mit dem Phänomen Foto stattfinden konnte. Als ich mein erstes Geld verdiente, bahnte eine Nikon FE meinen Aufstieg in die Premiumklasse und hier investierte ich nach und nach in Objektive und Zubehör, bis, ja bis die ersten Digitalkameras kamen. Meine Ersterwerbung, eine Olympus, wurde schon bald durch meine erste Digital-Spiegelreflexkamera ersetzt einer Canon 300D. Nach und nach kamen dann die Nachfolger hinzu.
Update 28.3.2018: Auf der Jahreshauptversammlung wurde ich zum Schriftführer gewählt. Wir lesen uns ?

Momentan besitze ich eine Canon EOS 6D und eine EOS 200D. Parallel dazu verwende ich Systemkameras von Fujifilm. Momentan die X-100 und die X-T20.
Immer wieder benutze ich auch noch analoge Kameras wie die Mamiya 645 eine 6×4,5 Kamera mit drei Objektiven. Allerdings entwickle ich nur die belichteten Filme und gehe damit nicht in die Dunkelkammer, sondern verwende einen Filmscanner den Canon 9000 F Mk II.

Meine Bilder